Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) setzt sich mit ehrenamtlichem Engagement und professionellen Dienstleistungen für eine sozial gerechte Gesellschaft ein. Unsere Hilfe bieten wir allen Menschen an, die sie benötigen. Wir unterstützen Menschen, ihr Leben eigenständig und verantwortlich zu gestalten. Die Werte Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit bestimmen unser Handeln.

Sozial und solidarisch

Die AWO in Ostwestfalen-Lippe ist ein moderner Sozialverband mit besonderem Profil. Viele Frauen und Männer haben sich in ihr organisiert oder sind bei ihr beschäftigt. Ehrenamtlich, freiwillig oder hauptberuflich gestalten sie Zukunft sozial. Die AWO ist zugleich Mitgliederverband und soziales Unternehmen. In OWL engagieren sich rund 11.500 Mitglieder in 135 Ortsvereinen. Sieben Kreisverbände und der Bezirksverband  beschäftigen in rund 300 Einrichtungen und Diensten rund 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Rund 3.000 Freiwillige engagieren sich jährlich in den AWO-Einrichtungen vor Ort. Selbsthilfegruppen haben sich der AWO als korporative Mitglieder angeschlossen.

Einen guten Eindruck von den Zielen, Aufgaben und Arbeitsbereichen der AWO OWL vermittelt der folgende Videofilm:

Vielfältige Aufgaben

Der AWO-Bezirksverband Ostwestfalen-Lippe e.V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Die ehrenamtlich aktiven Mitglieder des Präsidiums und des Aufsichtsrates führen den Verband auf der Grundlage der Satzung. Sie begleiten die Arbeit des hauptamtlichen Vorstandes.

In OWL ist die AWO Trägerin von Begegnungszentren, Behinderteneinrichtungen, Beratungsstellen, Bildungseinrichtungen, Kindertagesstätten, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Kurhäusern, Pflegediensten und -einrichtungen, Tagesgruppen und Seniorentreffs. Alle Einrichtungen finden Sie hier im Überblick.

Der AWO-Bezirksverband Ostwestfalen-Lippe übernimmt als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege koordinierende Aufgaben innerhalb der AWO in der Region und ist Ansprechpartner für Kommunen, Behörden, Verbände und Einrichtungen. Er ist Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft der AWO in NRW, der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in NRW und des Bundesverbandes der AWO.

Das „Herz“ des Netzwerkes der AWO OWL ist das „Elfriede-Eilers-Zentrum“ an der Detmolder Straße 280 in Bielefeld. Nach der langjährigen Bielefelder Bundestagsabgeordneten Elfriede Eilers wurde es benannt. Die Bezirksgeschäftsstelle, das Berufskolleg für Sozial- und Gesundheitsberufe, das Fachseminar für Altenpflege, mehrere Beratungsstellen, eine Integrative Kindertagesstätte sowie ein Konferenzzentrum mit Cafeteria sind hier zu finden.

Kreisverbände, Jugendwerk, Freiwillige

Die Kreisverbände vertreten die AWO vor Ort in den Kreisen und sind Träger eigener Einrichtungen. Das Jugendwerk ist der Jugendverband der AWO. Die Plattform für das bürgerschaftliche Engagement ist die Freiwilligenakademie OWL.

logo-awo-owl