Die Arbeiterwohlfahrt ist ein anerkannter Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege – politisch unabhängig, konfessionell neutral. Ein demokratisch und föderativ aufgebauter Verband, dessen Willensbildung von den Mitgliedern ausgeht und der eine freiheitlich-demokratische und sozial gestaltete Grundordnung des Gemeinwesens für eine unverzichtbare Voraussetzung sozialer Arbeit hält.

Der Rat- und Hilfesuchenden aller Bevölkerungskreise dient – ohne nach der ethnischen, politischen oder konfessionellen Zugehörigkeit des Einzelnen zu fragen. Ein Verband, in dem sich Frauen und Männer zusammengeschlossen haben, um fortschrittliche soziale Arbeit zu fördern, in dem ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Lösung sozialer Aufgaben aus staatsbürgerlicher Verantwortung und mit bürgerlicher Gesinnung mitarbeiten.